Programm

Genauere Informationen und detaillierte Übersicht zum täglichen Programm.

Stand: Juni 2019

 

Mittwoch, 18. September 2019 - Workshops

14:00 - 17:00 Workshop I
Die Synkope - vom Symptom zum Verstehen, vom Verstehen zum Management
  Workshop Leitung: M. Marx (Wien)
   
  Inhalt: Pathophysiologie-vom Neugeborenen bis zum Erwachsenen, Kasuistiken, Erklärungsmodelle, State of the Art Management
   
10:00 - 18:00 Workshop II
Praktische Versorgung von Kindernotfällen
  Workshop Leitung: U. Klingkowski (Innsbruck)
   
  Inhalt: Versorgung der typischen Notfälle bei Kindern vom Krampfanafall über den septischen Schock bis hin zu Reanimationssituationen sowie der Transport von kritisch kranken Kindern. In Kleingruppen werden in realistischen Szenarien die häufigsten und typischen Notfallsituationen bei Kindern simuliert und besprochen
   
11:00 - 16:30 Workshop III
Interdisziplinärer Fachtag der Arbeitsgruppe EACD Österreich zum Thema: ICF-CY
  Workshop Leitung: K. Vavrik (Wien)
   
  Inhalt: Getragen von der Idee, dass die ICF-CY der WHO ein hervorragendes Modell für alle Gesundheitsberufe darstellt, welches die Besonderheiten in Entwicklung befindlicher Funktionen und die besonderen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen berücksichtigt, freuen wir uns auf einen interdisziplinären Informationsaustausch. 
   
11:00 Begrüßung und Keynote
12:15 - 13:00 3 Blitzlichter
13:00 - 14:00 Mittagspause
14:00 - 15:00 4 Blitzlichter
15:30 - 16:30 Podiumsdiskussion

 

 

 Donnerstag, 19. September 2019

12:45 - 13:45 Posterrundgang 1-1, 1-2
   
14:00 - 15:30 Plenarsitzung 1
Immunisierung im Zeitalter von fake News
  Vorsitz: W. Kaulfersch (Klagenfurt), R. Kerbl (Leoben)
   
14:00 - 14:30 Fake-News in der Medizin
  K. Kropshofer (Wien)
   
14:30 - 15:00 Impfmythen versus Evidenz
  H.-J. Dornbusch (Graz)
   
15:00 - 15:30 Impfschäden versus Rückkehr der Epidemien
  W. Zenz (Graz)
   
16:00 - 17:30 Integrative Medizin in der Pädiatrie. Sinn oder Unsinn?
  Vorsitz: W. Kaulfersch (Klagenfurt), P. Voitl (Wien)
   
16:00 - 16:30 Integrative Medizin im Spannungsfeld zwischen Scharlatanerie und Innovation
  G. Seifert (Berlin)
   
16:30 - 17:00 Homöopathie bei Kindern: von Hahnemanns Idee zu einer Säule der integrativen Medizin
  S. Kruse (München)
   
17:00 - 17:30 Phytotherapie in der Pädiatrie-was ist evidenzbasiert?
  A. Längler (Herdecke)
   
16:00 - 17:30 Gastroenterologie
  Vorsitz: T. Müller (Innsbruck), W. Huber (Wien)
   
16:00 - 16:30 Interdisziplinäres Management chronisch entzündlicher Darmerkrankungen
  A. C. Hauer (Graz)
   
16:30 - 17:00 Wie toxisch ist Gluten? Zöliakie und Glutensensitivität
  J. Pichler (Wien)
   
17:00 - 17:30 Grünes Licht für Prävention-brauchen wir ein Ampelsystem in der Lebensmittelkennzeichnung
  D. Weghuber (Salzburg)
   
16:00 - 17:30 Freie Vorträge I
   
18:00 - 20:00 Eröffnungsfeier
   
 20:00 - 21:00 Get-together

 

 

Freitag, 20. September 2019

08:00 - 09:00 Sonographischer Remix
  Vorsitz: G. Schweintzger (Leoben), G. Zoder (Wien)
   
08:00 - 08:20 Fake News in der Sonographie – Artefakte: Lästig oder wertvoll? 
  S. Reithmayr (Wien)
   
08:20 - 08:40 Mehr als von dorsal  zwischen zwei Messkreuzen – Fehlbildungen der Niere 
  C. Kraxner (Leoben)
   
08:40 - 09:00 Fallberichte: Volvulus 
  F. Baumgartner (Schwarzach)
   
09:00 - 10:30 Pädiatrische Rehabilitation in Österreich
  Vorsitz: W. Sperl (Salzburg), A. Cavini (Bad Erlach)
   
09:00 - 09:20 Frührehabilitation am Beispiel von ReKiz Salzburg
  J. Koch (Salzburg)
   
09:20 - 09:40 Familienorientierte Rehabilitation im Bereich der Hämatoonkologie
  G. Fischmeister (St. Veit im Pongau)
   
09:40 - 10:00 Rehabilitation aus neuroorthopädischer Sicht (CP)
  W. Strobl (Krems)
   
10:00 - 10:30 Das breite Spektrum von Mental Health
  A. Cavini (Bad Erlach)
   
09:00 - 10:30 Freie Vorträge II
   
09:00 - 10:30 Themen aus der Kinderarztpraxis I
VARIA
  Vorsitz: P. Voitl (Wien), M. Rupitz (Althofen)
   
09:00 - 09:30 Was Sie schon immer über die Sonographie wissen wollten, und sich nie zu fragen trauten
  G. Scheintzger (Leoben)
   
09:30 - 10:00 Das hustende Kind
  A. Zacharasiewicz (Wien)
   
10:00 - 10:30 Update Sehscreening
  S. Lindner (Graz)
   
11:00 - 12:30 Plenarsitzung 2
Speaking with one voice: Die Zukunft der europäischen Pädiatrie
  Vorsitz: D. Karall (Innsbruck), R. Kerbl (Leoben)
   
11:00 - 11:30 Speaking with one Voice: Harmonisierung der europäischen Kinder- und Jugendmedizinischen Organisationen
  R. Kerbl (Leoben)
   
11:30 - 12:00 Auf die Jungen kommt es an: Young ÖGKJ und Young EAP
  D. Kohlfürst (Graz)
   
12:00 - 12:30 An overview of the status of adolescent health and programmes in Europe
  V. Baltag (Wien)
   
13:00 - 14:00 Posterrundgang 2-1, 2-2, 2-3
   
14:00 - 15:30 Burning Heart Mythos Kardiologie
  Vorsitz: D. Ehringer-Schetiska (Wiener Neustadt), R. Birnbacher (Villach)
   
 14:00 - 14:20 Endokarditis: Was ist das?
  M. Köstenberger (Graz)
   
 14:20 - 14:35 Endokarditis bei Klappenimplantaten
  R. Gitter (Linz)
   
 14:35 - 14:50 Therapie und Prophylaxe der Endokarditis
  R. Geiger (Innsbruck)
   
 14:50 - 15:10 Die vielen Gesichter einer Myokarditis
  D. Ehringer-Schetiska (Wiener Neustadt)
   
 15:10 - 15:30 Akute Myokarditis: Der Wolf im Schafspelz
  I. Michel-Behnke (Wien)
   
 14:00 - 15:30 Kinderchirurgie
  Vorsitz: G. Fasching (Innsbruck), T. Petnehazy (Graz)
   
14:00 - 14:30 Akutes Abdomen des Früh- und Neugeborenen
  G. Fasching (Innsbruck)
   
14:30 - 14:50 Protonenpumpen-Inhibitoren und die Veränderung des Mikrobioms. Castellani C., Singer G., Till H.
  C. Castellani (Graz)
   
14:50 - 15:10 Chirurgische Therapieansätze bei Pneumonien
  A. Rokitansky (Wien)
   
15:10 - 15:30 Die Behandlung ovarieller Pathologie im Kindesalter-ein Update. Benkö T., Metzelder M.L
  T. Benkö (Wien)
   
 14:00 - 15:30 Themen aus der Kinderarztpraxis II
SOPs für die Praxis
  Vorsitz: E. Wenger (Hallein), S. Diesner (Wien)
   
 14:00 - 14:30 SOP-Allergie und Pulmonologie
  S. Diesner (Wien)
   
 14:30 - 15:00 SOP-HNO: Tonsillitis, Otalgie
  P. Voitl (Wien)
   
 15:00 - 15:30 SOP-Gastroenterologie und Nephrologie: Akute Gastroenteritis, Harnwegsinfekte
  S. Diesner (Wien)
   
 16:00 - 17:30 Sportmedizin im Kindes-und Jugendalter
  Vorsitz: D. Ehringer-Schetiska (Wiener Neustadt), P. Fritsch (Graz)
   
 16:00 - 16:30 EKG in der Sportmedizin
  G. Pieles (Bristol, UK)
   
 16:30 - 17:00 Echo in der Sportmedizin
  S. Gerling (Regensburg)
   
 17:00 - 17:30 Ergo in der Sportmedizin
  H. Förster (Salzburg)
   
 16:00 - 17:30 Prä- und Perinatale Medizin
  Vorsitz: U. Kiechl-Kohlendorfer (Innsbruck), C. Dadak (Wien)
   
16:00 - 16:30 Schwangerschaften im höheren Alter
   C. Dadak (Wien)
   
16:30 - 17:00 Das Fehlbildungsrisiko bei IVF-Schwangerschaften
  C. Brezinka (Innsbruck)
   
17:00 - 17:30 Neue AWMF-Leitlinie zur Frühgeburt – Lungenreifung und Tokolyse
  H. Helmer (Wien)
   
16:00 - 17:30 Themen aus der Kinderarztpraxis III
Rechtliche Aspekte in der Ordination
  Vorsitz: W. Kaulfersch (Klagenfurt), D. Baumgartner (Wiener Neustadt)
   
16:00 - 16:30 Aspekte der Impfaufklärung
  V. Bernt (Wien)
   
16:30 - 17:00 Ärztebewertungsplattformen im Internet Pro & Contra
  V. Bernt (Wien)
   
17:00 - 17:30 Beschwerdemanagement in der Praxis
  V. Bernt (Wien)
   
17:30 - 18:30 ÖGKJ Mitgliederversammlung
   
19:30 - 24:00 Abend der Gesellschaft
   
 
 

Samstag, 21. September 2019

09:00 - 10:30 Infektiologie
  Vorsitz: V. Strenger (Graz), P. Haidl (Wien)
   
09:00 - 09:30 Fieber und andere Probleme als Reisesouvenir 
  P. Haidl (Wien)
   
09:30 - 10:00 Die Pertussis-Renaissance
  V. Strenger (Graz)
   
10:00 - 10:30 Influenza-die unterschätzte Seuche
  C. J. Zurl (Graz)
   
 09:00 - 10:30 Kinderonkologie
  Vorsitz: R. Ladenstein (Wien), M. Benesch (Graz)
   
 09:00 - 09:15 Klinische Charakteristika und Prognose von Kindern und Jugendlichen mit primär multizentrischen hoch malignen Gliomen:
eine retrospektive Analyse der HIT HGG Studiengruppe G. Nussbaumer et al.
  G. Nussbaumer (Graz)
   
 09:15 - 09:30 A-NB94 inkl Genetik und LT-Tox.
  S. Fiedler (Wien)
   
 09:30 - 09:45 Ergebnisse mit Dinutuximab beta in SIOPEN Neuroblastomstudien
  R. Ladenstein (Wien)
   
 09:45 - 10:00 Behandlung der Langerhanszell-Histiozytose: von der DAL-HX-83 Studie bis MAPK-Inhibitoren 
  N.N.
   
 10:00 - 10:15 HbF Induktion als neue Therapiemöglichkeit bei Sichelzellerkrankung
  L. Kager (Wien)
   
 10:15 - 10:30 Sirolimus bei vaskulären Anomalien im Kindesalter, Erfahrungen aus Graz und Innsbruck
  A. Karastaneva (Graz)
   
 09:00 - 10:30 Freie Vorträge III
   
 11:00 - 12:30 Arzneimittel für Kinder
  Vorsitz: J. Polligger-Juvan (Klagenfurt), R. Ladenstein (Wien)
   
 11:00 - 11:20 Antibiotikaverwendung bei Kindern und Jugendlichen in Österreich (Studienergebnisse, Diskussion im nationalen und internationalen Kontext
  E. Rauch (Wien)
   
 11:20 - 11:40 Kindermedika.at: Evidenzbasierte Informationsplattform für Kinderarzneimittel (Projektaufbau und Ausblick)
  C. Male (Wien)
   
 11:40 - 12:00 Juniormed
  P. Hofbauer (Salzburg)
   
 12:00 - 12:30 OKIDS
  R. Ladenstein (Wien)
   
 11:00 - 12:30 Jugendmedizin
  Vorsitz: A. Cavini (Graz), W. Schlegel (Wien)
   
 11:00 - 11:20 Suizidalität bei Jugendlichen- „nur ein Hilferuf?“
  N.N.
   
 11:20 - 11:50 Applying the AA-HA! Systematic approach to inform national adolescent health priorities and plans: examples from countries and relevance to Austria
  V. Baltag (Wien)
   
11:50 - 12:10 Jugendgynäkologie – Was sollen wir Jugendmediziner wissen?
  A. Alberer-Liebau (Klagenfurt)
   
12:10 - 12:30 Digital natives ticken anders. Der Einfluss der neuen sozialen Medien auf die Psyche unserer Kinder
  N.N.
   
11:00 - 12:30 Clara-Zelle und Asperger Syndrom – vom Umgang mit Eponymen in der Medizin
  Vorsitz: T. Beddies (Berlin), C. Lechner (Innsbruck)
   
11:00 - 11:30 Einführendes zu Eponymen in der Medizin
  D. Schäfer (Köln)
   
11:30 - 12:00 Max Clara und die Clara-Zelle
  A. Winkelmann (Neuruppin)
   
12:00 - 12:30 Hans Asperger und das Asperger-Syndrom- Konturen einer internationalen Kontroverse
  H. Czech (Wien)
   
12:30 - 13:00 Verabschiedung

 

Deadlines:

Abstract Deadline: geschlossen

Early Fee Deadline: 14. Juli 2019

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok